Themenabende

Themenabende

Die Themenabende behandeln in Anlehnung an die Angebote der Beratungspraxis Wedemark unterschiedliche Schwerpunkte. Eltern, Fachkräfte sowie interessierte Personen können sich über spezielle Themen informieren, austauschen oder bei Interesse netzwerken.

illus-bw3-violett_training

„Alleinerziehend – allein gelassen?“

Informationen über Angebote für Alleinerziehende in der Wedemark

Neben allgemeinen Zahlen, Daten Fakten zur Lebenssituation und Gesundheit von Alleinerziehenden in Deutschland, soll der Blick auch auf die regionalen Gegebenheiten und Möglichkeiten gelenkt werden. Welche Beratungsangebote werden für Alleinerziehende vorgehalten? Welche konkreten finanziellen Fördermöglichkeiten gibt es? Welche Angebote gibt es im Bereich der Frühen Hilfen? Diese und mehr Fragen rund um das Thema „Alleinerziehend“ sollen beantwortet werden.

Vielleicht besteht bei einigen Teilnehmern der Wunsch nach weiterem Austausch und Netzwerken? Dann kann dieser Abend genutzt werden für ein erstes Kennenlernen. Im besten Fall entsteht eine kleine Gruppe von Interessierten, die Lust haben, sich auch nach diesem Abend weiter zu treffen. Auch Nicht-Alleinerziehende sind zu diesem Abend herzlich eingeladen!

Referentinnen: Corinna Höffer-Humpert
                        Silke Steffen-Beck, Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Wedemark
Termin:            Mittwoch, 26.04.2017, 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr
Kosten:            keine

 

„Mit guten Bildern Entwicklung unterstützen“

Eine Einführung in die Marte Meo Methode

Marte Meo ist eine von der Niederländerin Maria Aarts entwickelte videogestützte Beratungsmethode, die vorwiegend in der Arbeit mit Kindern eingesetzt wird. Marte Meo bedeutet sinngemäß „etwas aus eigener Kraft erreichen“. Fachkräfte sowie interessierte Eltern werden bei diesem Ansatz angeleitet, neue Fähigkeiten zu entwickeln, um so Kinder mit besonderen Bedürfnissen in ihrer Entwicklung zu unterstützen und zu fördern. Die Marte Meo Methode richtet den Blick auf vorhandene Ressourcen und zeichnet sich durch eine effiziente und erfolgreiche Möglichkeit beim Erlernen neuer Fähigkeiten aus.

An diesem Abend soll die Marte Meo Methode vorgestellt werden und anhand von Praxisbeispielen und Videosequenzen veranschaulicht werden.

Referentin: Corinna Höffer-Humpert
Termin:      Mittwoch, 31.05.2017, 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr
Kosten:      20,- €

 

„Ich bin wie ich bin…oder?“

Krisen als Herausforderung für Persönlichkeitsentwicklung verstehen!

Krisen sind lebensnotwendige Prozesse. Sie treten immer dann auf, wenn sich Persönlichkeitsstrukturen gegenüber anstehenden Veränderungen als (zu) starr erweisen. Krisen treten ebenso auf, wenn ein Mensch Veränderungen (z.B. Unfall, Trennung, Tod eines Angehörigen…) nicht gewachsen ist.

Dieser Abend soll zu einem besseren Verständnis von Krise beitragen und dabei besonders den Blick auf entwicklungsbedingte Krisen lenken. Folgende Schwerpunkte stehen dabei im Fokus des Abends und Sie erhalten einen Überblick zu folgenden Aspekten:

  • „Typische Krisenzeiten“
  • „Typischer Krisenverlauf“
  • Warnsignale erkennen
  • Wege aus der Krise

In Form eines Impulsvortrags bietet dieser Themenabend interessierten Menschen Informationen über ein humanistisches Krisenverständnis. Vor diesem Hintergrund soll nicht nur auf Gefahren sondern ebenso auf die darin liegenden Chancen aufmerksam gemacht werden.

Referentin: Corinna Höffer-Humpert
Termin:      Mittwoch, 27.09.2017, 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr
Kosten:      20,- €
(für Interessierte mit geringem Einkommen und Leistungsempfängern ist die Veranstaltung kostenfrei!)

 

„Lass los“

Ein ganz persönlicher Weg aus Krise und Burnout

„Ein Leben auf der Überholspur – und dann der Absturz. Unerwartet, unbegreiflich, zutiefst beängstigend. Die Diagnose: Burnout. Das Fazit: Alles auf Anfang. Der Weg dorthin? Weit. Steinig. Und machbar.“

So steht es auf dem Cover des 2016 erschienenen Buches „Lass los! Eine Weltreise aus dem Burn-Out zurück ins Leben“ von Jan Pries. An diesem Themenabend berichtet Jan Pries von seinem ganz persönlichen Weg, von seiner „großen Reise“ aus Krise und Burnout!

Referent:  Jan Pries, Autor des Buches „Lass los!“
Termin:    Mittwoch, 25.10.2017, 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr

Um eine Spende für die Robert Enke Stiftung wird gebeten!


WICHTIG:
Die Anzahl der Teilnehmer für die Themenabende ist begrenzt.
Anmeldungen zu den Themenabenden bitte formlos schriftlich, über das Kontaktformular oder telefonisch!

Mit Ihrer Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Beratungspraxis Wedemark zur Kenntnis genommen haben und bestätigen.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer an, unter der wir Sie bei Änderungen auch kurzfristig erreichen können.